Statistik

Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauch

Die Senkung des Energieverbrauches und Ressourcenschonung sind wichtige Themen im ESB.

Der Erfurter Sportbetrieb ist ständig um Lösungen zur Kostenreduzierung und Energieeinsparung bemüht. Dazu gehört die bedarfsgerechte Regelung von Heizungsanlagen, deren Umbau und Erneuerung, die Einführung von Duschintervallen, der Einbau neuer Verteilungen, Mischventile, Pumpen und Regelung, die Erneuerung von Kesselanlagen oder Gebäudesanierung nach EnEV-Standard. Ebenso werden kontinuierlich herkömmliche Beleutungselemente gegen LED-Beleuchtung ausgetauscht.

Mit einem Rahmenvertrag für 64 Lieferstellen sichern wir die Lieferung der erforderlichen Elektroenergie von den Stadtwerken Erfurt für unsere Sportanlagen. Auf 4 Dächern des ESB befinden sich Solarstromanlagen, welche im Jahr 2015 85.500 kWh mit der Sonne erzeugten. Hiervon wurden 31.700 kWh in den Liegenschaften vom ESB selbst genutzt. Hauptverbraucher sind die Maschinen in der Eissporthalle. Derzeit sichern wir die Baustromversorgung für die MFA aus der Trafostation Mozartallee.

Mit der Abwärme der Eismaschinen beheizen wir die große Eislaufhalle sowie die Rasenheizung. Bis zum heutigen Tag haben wir 3190 MWh Abwärme in die Rasenheizung des Platzes 1 des Steigerwaldstadion eingespeist. Diese Energiemenge ist Bestandteil der Wärmebilanz des Erfurter Sportbetriebes. Die Sicherung der Wärmeversorgung wird überwiegend aus dem Fernwärmenetz der Stadtwerke Erfurt. gesichert. Ein neuer Rahmenvertrag für die Lieferung von Erdgas wurde ebenfalls mit der SWE abgeschlossen.
Im Stadion wurde in den Jahren 2014 und 2015 das Nahwärmenetz komplett umgebaut und modernisiert. Am 15. September 2015 wurde die Umformstation Mozartallee abgeschaltet. Dieser Fernwärmeanschluss wird zukünftig die MFA versorgen. Nach weiteren Umbauten wird seit diesem Zeitpunkt die Wärmeversorgung des Sportkomplexes Stadion, Eishalle und LAH über die Umformstation der Eishalle realisiert.

Wasserversorgung in m³

  • Stadion
  • Eissporthalle
  • Leichtathletikhalle
  • Thüringenhalle
  • Sportverwaltung
  • Haus Athleten
  • Sportanlagen

Versorgung mit Wärme in MWh

  • Stadion
  • Eissporthalle
  • Leichtathletikhalle
  • Thüringenhalle
  • Sportverwaltung
  • Haus Athleten
  • Sportanlagen
  • Rasenheizung / Abwärme

Sporthallen- und Sportplatzbelegungsmanagement

Berücksichtig sind in nachfolgenden Tabellen die Nutzungszeiten aller Erfurter Sportvereine und von Sportverbänden in Sporthallen, auf Sportplätzen und in Sondersportanlagen, für die der ESB die Betriebs- und Unterhaltungskosten der Sportstätte trägt oder Nutzungsentgelte an Dritte zahlt, sofern er diese nicht selbst vorhält bzw. vorhalten kann.

Belegung (Nutzung) der Sportplätze

  • PerAnz
  • PerStd
  • TerAnz
  • TerStd

Belegung (Nutzung) der Sporthallen

  • PerAnz
  • PerStd
  • TerAnz
  • TerStd

Belegung (Nutzung) der Sondersportanlagen

  • PerAnz
  • PerStd
  • TerAnz
  • TerStd

PerAnz = perioische Nutzungsstunden  –  TerAnz = Anzahl von Verträgen mit terminlichen Hintergrund
PerStd = terminliche Nutzungsstunden  –  PerAnz = Anzahl von Verträgen mit periodischen Hintergrund

Sportförderung

Auf Basis der Sportförderrichtlinie wurden im Jahre 2015 ca. 240T€  Fördermittel durch die Stadt Erfurt bereitgestellt und im Rahmen der Auftragsangelegenheit durch den ESB beschieden und ausgereicht.

Fördermittel durch die Stadt Erfurt

  • Fördermittel in T€
Skip to content