Neuigkeiten

Am 17.10.21 – also noch rechtzeitig vor den Thüringer Herbstferien – öffnet das Erfurter Eissportzentrum (ESZ) seine Türen für den Publikumsbetrieb.

Was ist neu in Corona-Zeiten?

Die Nutzung erfolgt, wie auch schon im saisonalen Testbetrieb des vergangenen Jahres, unter einem eigens vom ESB/ESZ erstellten Infektionsschutzkonzept, welches sich gegenwärtig in der Endabstimmung mit dem Gesundheitsamt befindet. Das öffentliche Eislaufen findet damit – so die gegenwärtige Planung – außerhalb und getrennt vom Trainingsbetrieb statt, eine Parallelnutzung mit Sportvereinen oder Schule ist nicht vorgesehen. Gleichfalls ist die Besucherzahl eingeschränkt. Das Eislaufen findet zu fest definierten Zeiten statt, welche Tag genau, verbindlich und ausschließlich online mit vorheriger Registrierung und Bezahlung gebucht werden müssen. Näheres hierzu finden Sie in Kürze auf www.gunda-niemann-stirnemann-halle.de. Eine Änderungsverordnung zur Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung (ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO) soll am 30. September 2021 verkündet werden und am 3. Oktober 2021 in Kraft treten. Es ist gut möglich das sich daraus weitere Anpassungserfordernisse ergeben über die wir zeitnah informieren.

Das „Online-Buchungsfenster“ wird ab 04.10.21 freigeschaltet und zeigt jeweils Termine mit 14 Tagen Vorlauf an.

Erstmals können Sie in diesem Jahr und ab sofort Gutscheine online unter https://shop.eishalle-erfurt.de/de/ erwerben.

Der Erfurter Sportbetrieb und das Team vom Eissportzentrum Erfurt freuen sich gemeinsam mit den eislaufinteressierten Bürgerinnen und Bürgern endlich in die neue Eissaison starten zu können.

Skip to content