Neuigkeiten

Als Teil des „Zukunftinvestitionsprogramms der Bundesregierung“ * wird in der Stadt Erfurt das Sportplatzgebäude in der Essener Straße 16 vollständig saniert.
Am 02.04.2019 haben die Bauarbeiten mit der Entkernung des Gebäudes begonnen. Das Objekt wird von Grund auf neu strukturiert und medial erschlossen. Im Erdgeschoß dominieren zukünftig 6 Umkleidebereiche für die Außensportarten, 2 Schiedsrichterkabinen und Räumlichkeiten für den Platzwart. Im 1. Obergeschoß entstehen 2 Umkleiden, 1 Multifunktionsraum, sowie Sportflächen für Judo und Billard. Im 2. Obergeschoß werden 2 Umkleiden und Sportflächen für Schach, Kraftsport und Gymnastik/ Tanzen geschaffen. Im Außenbereich werden zusätzlich 4 Lagerboxen für diverses Sportmaterial gebaut.  Das Gesamtbudget wurde mit 3,285 Mio EUR geplant, die Bauausführung wird voraussichtlich im April 2020 abgeschlossen sein.

* Dieses Vorhaben wird  gefördert durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur und Mitteln der Landeshauptstadt Erfurt

Skip to content