Neuigkeiten

Alljährlich kommt es zu Beeinträchtigungen des Sportbetriebes auf den Sportplätzen der Landeshauptstadt durch Schnee und Eis bzw. langanhaltende Schlechtwetterperioden. Aktuell wurden die Kunstrasenplätze „Am Nordpark“ und am Wustrower Weg aufgrund der Witterung für den Trainingsbetrieb vorübergehend gesperrt.

Manuell sind die Flächen von jeweils 6.000m² nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand zu beräumen, bei maschineller Räumung drohen irreparable Schäden an den erst kürzlich für ca. 800.000 € fertig gestellten Anlagen.

Die Freigabe der schneebedeckten Spielfelder würde bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zu einer Verdichtung der Schneedecke und stellenweise Vereisung führen. Neben den Gefahren für die Nutzer ist auch mit einer Verlängerung des Tauprozesses bei den zu erwartenden ansteigenden Temperaturen zu rechnen.

Alle Sportvereine mit bestehenden Nutzungsverträgen wurden zu Wochenbeginn per Mail über die tagaktuelle Nutzungsabsprache mit den Platzwarten informiert.

Schreibe einen Kommentar

Skip to content